Was Sie erwartet

Die erste Konsultation dauert ca. 1 Stunde. Anfangs wird eine detaillierte Krankengeschichte aufgenommen. Falls Sie aktuelle Arztberichte, Röntgenbilder oder MRIs besitzen, bringen Sie diese bitte zur ersten Sitzung mit. Danach wird Sie Frau Ramsauer klinisch untersuchen und eine osteopathische Diagnose erstellen. Diese wird dann mit Ihnen besprochen und, wenn angebracht, wird Frau Ramsauer mit Ihnen einen Behandlungsplan erstellen. Ziel der ersten Sitzung ist die Untersuchung, Diagnosestellung und Besprechung des Behandlungsplans. Falls osteopathische Medizin nicht für Sie geeignet sein sollte, wird Sie Frau Ramsauer darüber informieren und Sie an die geeigneten Spezialisten für Abklärungen überweisen. Es kann sein, dass eine interne gynäkologische Untersuchung notwendig ist. Frau Ramsauer wird Sie darüber informieren und mit Ihnen das Prozedere besprechen. Bitte beachten Sie: die Untersuchung erfolgt in Unterwäsche.

Die Behandlung

Osteopathische Medizin ist eine Form der manuellen Medizin. Basierend auf fundierten anatomischen und pathophysiologischen Kenntnissen werden spezifische Techniken angewendet: Gelenkmanipulationen, Mobilisation der Organe, Gelenke und Faszien, Triggerpunktbehandlung, Muskelenergietechniken, Craniosacrale Techniken, etc. Basierend auf die gestellte Diagnose, werden Sie zudem eine individuelle Beratung erhalten. Mögliche weitere Abklärungen oder ergänzende Therapieformen werden individuell mit Ihnen besprochen werden. 

Um eine optimales Patientenmanagement zu gewährleisten, arbeitet Frau Ramsauer mit verschiedenen Fachspezialisten im Bereich der Gynäkologie, Ortomoläkulären-/Ganzheitsmedizin, Chinesischen Medizin sowie Therapeuten und Labors im Raum Zürich und Umgebung zusammen.

Anamnese & Untersuchung

Diagnosestellung

Behandlung oder Überweisung

© Praxis für osteopathische Medizin Ramsauer 2018