Voschwangerschaftsuntersuchung

Eine Vorschwangerschaftsuntersuchung dient der optimalen Vorbereitung des Körpers der Frau auf die bevorstehende Schwangerschaft. Vorhandene Restriktionen oder Dysfunktionen des z.B. Bewegungapparates oder der inneren Organe, welche während der Schwangerschaft zu Problemen führen können, werden beurteilt und, wenn notwendig behandelt. Dadurch sollte Ihr Körper besser gewappnet sein, die vorstehenden Veränderungen optimal zu meistern.

Unfruchtbarkeit/Kinderwunsch

Unfruchtbarkeit der Frau kann durch Adhäsionen oder Verklebungen der Eileiter oder Eierstöcke verursacht werden. Schlechte Durchblutung des Beckens oder hormonelles Ungleichgewicht können auch dazu beitragen. In solchen Fällen, kann die osteopathische Medizin dazu beitragen, dass die Frau auf natürlichem Wege schwanger werden kann. Frau Ramsauer bietet auch gezielte unterstützende Behandlungen bei IVF an. 

Während der Schwangerschaft

Ziel ist es die Frau während dieser Zeit zu betreuen und schwangerschaftsbezogene Symptome zu lindern, sowie den Körper optimal auf die bevorstehende Geburt vorzubereiten, sodas die Geburt besser verlaufen kann. Unten einige Beispiele:

→ Becken-, Rücken-, Steissbein-oder Nackenschmerzen

→ Übelkeit, Erbrechen, Reflux, Verstopfung

→ Blasenentzündungen, Inkontinenz

→ Schwere Beine, Hämorrhoiden

→ Atemnot

→ Spannungen in der Brust

Nach der Geburt

Nach der Geburt können folgende Probleme auftreten: 

→ Beckengürtelinstabilität und Schmerzen, Rückenschmerzen

→ Problem mit dem Brustmilchausfluss, schmerzhafte Verspannung der Brust

→ Inkontinenz, Beckenbodendysfunktionen, Organprolaps

→ Kaiserschnitt- oder Episiotomiebezogene Symptome

Die Nachschwangerschaftsbehandlung (Rehabilitation, Therapie und Betreuung) dient dazu eine schnellere Erholung des Körpers zu erzielen und eine Reduktion von Langzeitproblemen zu bewirken.

© Praxis für osteopathische Medizin Ramsauer 2018